Review of: Erfahrung Exporo

Reviewed by:
Rating:
5
On 24.09.2020
Last modified:24.09.2020

Summary:

Egal ob die bekanntesten wie Starburst oder Thunder Struck II bei Ihnen an! Wer sich jetzt fragt, wie eine starke Kraft von ihm ausging.

Erfahrung Exporo

EXPORO - Erfahrungen & Test & Details & Profil ✓ Crowdinvesting EXPORO Aktionen ✓ Zinsen bis 6,00% p.a. ✓ Plattform Länderfokus Deutschland. Dich interessieren meine Erfahrungen und die Risiken du eingehen musst? Perfekt! Exporo Erfahrung # Negative Bewertung von Hochgradig Riskant am ​ Ich habe bei Exporo unter anderem in eines der Projekte investiert.

Exporo Test 2020 – Exporo Erfahrungen im großen Testbericht

Crowdinvesting bei Exporo im Test: Wie funktioniert die Anlage in Immobilien? Welche Kosten gibt es? Welche Risiken und welche Sicherheiten? In welche Projekte kannst du mit Exporo investieren? Wie funktioniert Exporo? Ist Exporo sicher? Welche Risiken gibt es bei. Mit der Crowdinvesting-Plattform Exporo können Anleger schon ab kleinen Beträgen in Immobilien investieren - der Exporo-Test und unsere.

Erfahrung Exporo Exporo Erfahrung #152 Video

Exporo Erfahrung - Eine ganz persönliche Erfolgsgeschichte

Welche negativen Erfahrungen haben Kunden von Exporo gemacht? Lesen Sie hier 2 negative Bewertungen und Meinungen zu Exporo. Insgesamt liegen uns zu Exporo Erfahrungsberichte mit einer Gesamtbewertung von 4,9 von 5 Punkten vor. Also, it says that you can Get up to 50% OFF.. Scroll down the article about Miracle Watt Reviews to know more of its positive points.. Miracle Watt Reviews. Some different electrical devices are available in the market, and many people use them to save their electricity because it becomes the new device for them to save electricity. Meine Erfahrung mit Exporo ist so negativ wie hier von anderen Rezensenten geschildert. Verzögerungen und inhaltsleere Versprechungen sind dort an der Tagesordnung. Ich halte absolut nichts mehr von Exporo. Immobilien Crowd Investing erklärt: Modelle. Renditen. Risiken. (Interview Exporo CEO Simon Brunke) - Duration: immocation , views. Aktuelle Erfahrungen mit Exporo Erfahrungsberichte und Bewertungen von Kunden. Exporo im Test und Testberichte vonExporo Jetzt informieren!. Exporo Erfahrung # Negative Bewertung von Hochgradig Riskant am ​ Ich habe bei Exporo unter anderem in eines der Projekte investiert. Crowdinvesting bei Exporo im Test: Wie funktioniert die Anlage in Immobilien? Welche Kosten gibt es? Welche Risiken und welche Sicherheiten? Lesen Sie über deren Erfahrungen, und teilen Sie Ihre eigenen! Die bei Exporo angebotenen Projekte haben aus meiner Erfahrung heraus unterschiedliche. Die Vorteile – Unsere Exporo Erfahrungen. Das Unternehmen ist seit auf dem Markt. Anleger leihen Geld direkt an Projektentwickler. Bei einigen Projekten kann es vorkommen, dass das Invest schon vorzeitig zurückgezahlt wird. Weiterhin tragen Darlehensnehmer alle Transaktionskosten, Dortmund Bayern Live Stream Deutsch für die Überweisungen der Investments entstehen. Es gibt meines Erachtens zu viele Probleme in der Verlässlichkeit der Rückzahlungsabwicklung. Die Rückzahlungen verliefen bis auf zwei Anlagen — hier verzögert sich die Rückzahlung durch Finanzier-Bankwechsel immer pünklich und reibungslos. Das Geld kann man somit auf viele Projekte aufteilen, um das Verlustrisiko zu minimieren. Inside Forex. Das persönliche digitale Investmentcockpit ist übersichtlich. Wohnraum ist nach vor wie extrem gefragt. Auch auf meine Nachfrage vor Open Live Tagen kam keinerlei Reaktion. Den Anlageprozess finde Rommé Karten transparent. Mehr und mehr Projekte geraten in Schieflage - bei mir sind es aktuell drei Stück! Ich Fang Deines Lebens in Deutschland und das Baugewerbe ist in keiner Weise durch Corona tangiert. Ich bin seit Januar Kunde bei Exporo. Die Beschreibungen zu den Projekten machen einen sehr kompetenten Eindruck.
Erfahrung Exporo

Somit kann im Grunde jedes Projekt, das bestimmte Mindestkriterien erfüllt, auf der Plattform zugelassen werden. Es obliegt den Anlegern, sich umfassende Meinungen über die jeweilige Investitionsmöglichkeit zu bilden.

Als Investor kommt jeder in Frage, der mindestens 18 Jahre alt ist und über einen Wohnsitz in Deutschland verfügt. Auch muss eine deutsche Kontoverbindung vorhanden sein, über die alle Geldtransfers samt Renditeauszahlung abgewickelt werden.

Und natürlich muss der Investor zumindest den Minimalbetrag erübrigen können, der mit Euro angegeben wird. In unserem Testbericht haben wir herausgefunden, dass für Investoren nur sehr wenige Voraussetzungen erfüllt werden müssen.

Volljährigkeit ist wichtig, ein Wohnsitz in Deutschland und eine deutsche Kontoverbindung sind ausreichend, um bei Exporo tätig sein zu können.

Da es sich bei Exporo nicht um einen klassischen P2P Kreditvermittler handelt, sind auch keine speziellen Angebote für bestimmte Personen- oder Berufsgruppen zu finden.

Jeder, egal ob Student, Schüler, Selbständiger oder sogar Arbeitsloser kann bei Exporo als Investor tätig sein und für alle gelten die gleichen Konditionen.

Was die Darlehensnehmer angeht, so ist das Angebot besonders speziell und scheidet für die meisten der oben benannten Menschen aus. Spezielle Angebot für bestimmte Menschen- und Berufsgruppen sind bei Exporo nicht zu finden und im Grunde kann jeder als Investor auf der Plattform tätig sein, der genügend Kapital dafür zur Verfügung hat.

Dabei gelten für alle Anleger die gleichen Konditionen. Auch ein Blog ist bei Exporo zu finden. Alles in allem konnten wir bei unseren Erfahrungen mit Exporo feststellen, dass die Webseite ansprechend gestaltet ist und die Navigation intuitiv erfolgen kann.

Alle Konditionen und Angebote sind unkompliziert und ansprechend dargestellt und wem die anschaulichen Grafiken nicht ausreichen, kann sich auch die Videos anschauen, die das Prinzip bei Exporo erklären.

Auch können sich Investoren ausführlich über die Unternehmen informieren, die mit Exporo zusammen arbeiten und erfahren, welche Projekte bereits abgeschlossen wurden.

Einen Kreditrechner konnten wir dagegen nicht finden. Das wird an der Tatsache liegen, dass jedes Projekt sehr individuell ist und Exporo es nicht in der Hand hat, zu bestimmen, welche Zinsen der jeweilige Projektträger vorschlagen wird.

So ist es schwer, Kreditbeispiele samt exemplarischen Rückzahlungsraten anzuzeigen. Trotzdem müssen wir in diesem Abschnitt unserer Erfahrungen einige Punkte abziehen.

Die Webseite konnte in unserem Exporo Test überzeugen. Die Navigation erfolgt intuitiv und das Design ist ansprechend. Alles ist da wo man es erwartet und das Prinzip des Vermittlungsangebots ist anschaulich und unkompliziert erklärt.

Einen Kreditrechner konnten wir bei Exporo nicht finden. Bei unserer Exporo Erfahrung haben wir uns damit befasst, welche Sicherheitsvorkehrungen bei der Vermittlungsplattform zu finden sind und wie es um die Regulierung des Unternehmens bestellt ist.

Auch sichert Exporo zu, zu keiner Zeit Daten an Dritte weiterzugeben und diese auch nicht zu Werbezwecken zu benutzen.

Die secupay AG überweist die Anlagebeträge an die Treuhänder Elbtreuhand Martius Steuerberatungsgesellschaft mbH, die diese ihrerseits an die Projektträger überweist, wenn die ihrerseits die geltenden Vertragsbedingungen erfüllen.

Diese Prüfung erlaubt keine Aussagen darüber, ob die auf der Plattform eingestellten Informationen auch tatsächlich der Wahrheit entsprechen.

Diese überweist die Investitionen an den Treuhänder Elbtreuhand Martius Steuerberatungsgesellschaft mbH, der die Gelder wiederum an den Projektträger überweist.

Die Überweisung erfolgt, sobald die für die Auszahlung vertraglich vereinbarten Bedingungen erfüllt sind. Eine sicherere Geldanlage wird durch Tagesgeld- oder Festgeldkonten ermöglicht — die besten Anbieter dafür sind im Tagesgeld Vergleich und im Festgeld Vergleich zu finden.

Der Exporo Textbericht hat gezeigt, dass das deutsche Unternehmen bislang neben einer Kundenauszeichnung des Bewertungsportals eKomi noch keine weiteren Auszeichnungen entgegennehmen konnte.

Da Exporo allerdings erst im Sommer gegründet wurde, ist dies kaum verwunderlich. Im Laufe der Zukunft sollten dementsprechend weitere Auszeichnungen von bekannten Institutionen an das Unternehmen vergeben werden.

Anhand der Auszeichnungen kann der Investor nämlich erkennen, wo die Schwerpunkte im Angebot des Unternehmens liegen und welche Bereiche sich dabei als besonders attraktiv erweisen.

Darüber hinaus helfen Auszeichnungen und Fachmeinungen dabei, sich über die Qualität des Angebots von Exporo im Allgemeinen zu informieren. Bewertungen erfolgten dabei allerdings noch nicht.

Abgesehen davon überzeugen neben dem Serviceangebot auch die Benutzerfreundlichkeit und die Konditionen sowie das allgemeine Angebot für Investoren.

Der Anleger investiert über Exporo durch die Gewährung eines zweckgebundenen Nachrangdarlehens an die Projektgesellschaft bzw.

Damit verbunden ist der Anspruch auf eine feste jährliche Verzinsung während der vereinbarten Laufzeit. Genauere Details dazu sind auf der Detailseite des entsprechenden Projektes zu finden.

Grundsätzlich kann auf Exporo jeder interessierte Anleger einen Mindestbetrag von Euro in ein Immobilienprojekt investieren, sofern er volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig ist.

Möchte man stattdessen als Unternehmen in ein Projekt auf Exporo investieren, muss man zuvor persönlich mit dem Unternehmen Kontakt aufnehmen.

Dabei handelt es sich um ein Darlehen, dass im Falle einer Insolvenz des Darlehensnehmers die Zurückerstattung aller nicht nachrangigen Forderungen der Gläubiger voraussetzt.

Gleichwohl sollte sich der Anleger natürlich immer wieder klar machen, dass er mit der Investition in ein entsprechendes Projekt durchaus ein gewisses Risiko eingeht.

Dabei müssen spezifische Risikostrukturen beachtet werden, die besonders der Immobilienbranche zu eigen sind. Darüber hinaus besteht aber auch die Gefahr, dass nach fristgerechter Fertigstellung nicht die einkalkulierten Preise beim Verkauf erzielt werden können.

Von einer Minderung der vereinbarten Rendite bis hin zum Totalverlust des Einsatzes sind derartige Szenarien natürlich nicht ausgeschlossen — wenn auch ziemlich unwahrscheinlich.

Ungünstig kann sich vor allem auswirken, dass die Investition des Anlegers den Status eines Nachrangdarlehens hat und im Falle einer Insolvenz des Bauträges erst nach denen der Banken bedient wird.

Auch wenn diese Szenarien nie zu Prozent ausgeschlossen werden können, gelten Investitionen in gut betreute Bestands-und Neubauprojekte nach unseren Erfahrungen aber als eher sichere Anlagevarianten.

Trotzdem sollte ein Anleger niemals sein gesamtes Vermögen in eine solche Anlage investieren. Exporo versteht sich vor allem als Vermittler, der seine Dienste allein aus dem Internet heraus anbietet und den Verwaltungsaufwand auf ein Minimum begrenzt.

Teil dieser Philosophie ist es auch, dass die Geschäfte allesamt online abgewickelt werden. Ein telefonischer oder gar persönlicher Kontakt ist dabei eigentlich nicht vorgesehen.

So wird über die Webseite von Exporo auch keine explizite Kontaktmöglichkeit angeboten. Erst im Impressum findet der Kunde eine Telefonnummer und eine Emailaderesse, um Kontakt aufnehmen zu können.

Eine umfangreiche Beratung darf der Kunde aber auch hier nicht erwarten. Der Anbieter setzt also vor allem auf die Eigenverantwortlichkeit und natürlich auf die Eigeninitiative der Kunden.

Um sich über das Angebot und die Besonderheiten dieser Investitionsform zu informieren, wurden zudem einige Informationen in Form von FAQs zusammengestellt.

Dadurch lassen sich durchaus die wichtigsten Fragen beantworten. Exporo konzentriert sich bei seinem Geschäftsmodell ganz klar auf das Wesentliche — und das ist aus Sicht des Anlegers die Vermittlung von Investitionsmöglichkeiten in lukrative Immobilienprojekte.

Die dabei in Aussicht gestellten Renditen in Höhe von fünf bis sechs Prozent sind dabei sehr attraktiv. In Bezug auf die Bewertung der Projekte und der eigenen Risiken ist beim Anleger aber vor allem Eigeninitiative gefragt und von Seiten Exporo wenig Unterstützung zu erwarten.

Wenn Projekte denn aus dem Ruder laufen, hat man schon den Eindruck, dass Exporo sich einsetzt, um für die Geldgeber Lösungen zu finden.

Ich kann nicht verstehen, wie Exporo so hart nachgelassen hat. Erstens kann ich nicht verstehen, wie es bei der besten Anlageklasse-Bewertung zu solchen Patzern kommen kann, dass es nun mittlerweile über ein halbes Jahr dauert, bis die eigentliche Rückzahlung stattfindet und zweitens, wie die Plattform eine so schlechte Informationspolitik betreiben kann.

Mit dem Geld, was sie kassieren, sollte man meinen, dass sie sich um Transparenz und Klarheit bei Anlegern bemühen aber auch nach über einem halben Jahr ohne Rückzahlung kommt maximal einmal im Monat eine Mail, die lediglich das gleiche wie die vorherige sagt oder Zusicherungen der letzten Mails revidiert.

Nie wieder werde ich hier einen Cent investieren und das nicht, weil mir das Risiko zu hoch ist, sondern weil ich es einfach nicht einschätzen kann aufgrund der Intransparenz und Unzuverlässigkeit der eigenen Bewertung durch Exporo.

Lasst die Finger davon und investiert in Bereiche, wo das Risiko selbst einsehbar ist. Auch schon mit kleinen Beträgen möglich. In diesen Zinszeiten zudem auch lukrativ und weitgehend sicher.

Die Projekte werden von Exporo vorab geprüft. Unkomplizierte Übersicht der Investments durch das gute Investment-Cockpit.

So dass man alle Projekte und auch die Erträge bestens im Blick hat. Ich kann Exporo ganz klar empfehlen. Seit Mitte letzten Jahres investiere ich in das Finanzierungsprodukt von Exporo.

Die Registrierung war sehr einfach und auch den Willkommensanruf eines Mitarbeiters habe ich als angenehm empfunden. Er ist immer noch mein Ansprechpartner wenn ich mal Fragen habe.

Bisher habe ich ein Investment vorzeitig zurückgezahlt bekommen, die p. Rendite war entsprechend gut. Niedriger sollten die Zinsen aber auch nicht fallen, da Projektentwicklung ja definitiv ein risikoreiches Geschäft ist.

Nicht so gut gefällt mir bei Exporo die mobile Version, da es dort schnell unübersichtlich wird. Am PC ist das besser.

Bei meinen Anlageentscheidungen ist mir das eingebrachte Eigenkapital des Entwicklers und seine Erfahrung am wichtigsten.

Damit bin ich bisher gut gefahren. Und ansonsten gilt für mich die Devise: Streuen, streuen, streuen. Das ist bekanntlich die beste Absicherung.

Exporo macht für mich eine sehr seriösen Eindruck, die Projekte werden sorgfältig ausgewählt und detailliert beschrieben.

Manchmal würde ich mir wünschen, dass einige Berechnungen wie z. Auch die Vielfalt der angebotenen Projekten steigt kontinuierlich Geographie, Dauer etc.

Und etwas was mir besonders gut gefällt ist der Support, selten ist dieser so schnell, präzise und verständlich wie hier, einfach klasse.

Früher konnte man bei Exporo mit ruhigem Gewissen sein Geld investieren. Im letzten Jahr sind diverse Objekte nicht oder nur teilweise zurückgezahlt worden.

Bei einigen muss man noch zittern. Ich habe früher in über 50 Objekte eingezahlt und die sind damals alle gut gelaufen.

Aber seit einem Jahr ist der Wurm drin. Das erinnert mich an die Plattform Zinsland. Diese wurde ja von Exporo übernommen.

Ich werde bei beiden kein Geld mehr investieren. Finger weg! Exporo ist top. Ich habe mehrere Bestandsobjekte und dies seit 2 Jahren. Es läuft alles unbürokratisch und voll transparent.

Die Ausschüttungen laufen teilweise über dem Plan. Ich hoffe auf weitere Objekte. Zudem habe ich auch positive Erfahrungen mit Projektfinanzierungen.

Allerdings ist mein Schwerpunkt bei den Bestandsimmobilien. Das sind sehr gute Renditen und ich sage nur weiter so mit den Exporo Projekten.

Von vier meiner bei Exporo getätigten Crowd-Beteiligungen, die zur Rückzahlung anstanden, wurde eine im Frühjahr zurückgezahlt.

Die Rückzahlung der anderen drei Investments steht in den Sternen, obwohl sie sich in liquiden Märkten befinden. Auf meine bisherigen neutralen Bewertungen von Exporo folgt nunmehr eine eindeutig negative Beurteilung der Investitionsplattform Exporo.

Der Anleger wird mit fadenscheinigen Erklärungen hinsichtlich verzögerter Rückzahlungen hingehalten. Crowdinvestments über Exporo sind, ungeachtet der Lage der Objekte, höchst riskant.

Es gibt erheblich bessere Anlagemöglichkeiten. Ich kann nur raten, die Finger von Exporo zu lassen! Finanzierung: Hier ist mir persönlich das Ausfallrisiko nicht hoch genug in den Zinssatz eingepreist.

Bestand: Für mich eine sehr gute mittelfristige Anlageoption. Grundsätzlich bin ich mit dem Anbieter zufrieden, Registrierung und Navigation funktionieren tadellos und mit dem Kundenservice habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

Exporo ist Anbieter von Beteiligungen an Immobilien-Projekten. Die Registrierung klappt einwandfrei und der Customer Service ist gut erreichbar und kann in den allermeisten Fällen "helfen".

Die Konditionen der Projekte sind je nach Risiko unterschiedlich, nicht immer passt das Risiko zum Zins. Es sind gut besicherte, hoch verzinste Anlagen dabei aber auch durchschnittlich risikoreichen Anlagen möglich.

Das Investment-Cockpit ist etwas gewöhnungsbedürftig, wird aber laufend verbessert. Hier sieht man den Willen, ständig an sich zu arbeiten.

Der Handelsplatz ist gerade erst gestartet, aber meines Erachtens einzigartig. Hoffentlich wird dieses feature bald ausgebaut. Man erhält viele Informationen vorab, so dass man sich vor einem Investment gut informieren kann.

Die Mindestanlagesumme pro Investment betrug früher oft EUR, inzwischen immer öfter aber auch weniger bis runter zu 1 EUR, was die Diversifizierung sehr erleichtert, selbst für Kleinanleger.

Das Portal ist übersichtlich und der tel. Bisher ist bei meinen Anlagen seit ca. Ich bin selbst in der Immobilienbranche gut unterwegs und teilweise sind die Gründe, warum Projektentwickler nicht pünktlich leisten können ausgemacht und schwer nachvollziehbar sprich halt alles auf "Kante genäht" und jedes laue Lüftchen bringt das Projekt ins Wanken.

Die positiven Bewertungen hier kann ich in keinster Weise nachvollziehen. Klar kann es bei solchen Projekten zu Verzögerungen kommen.

Bei Exporo häufen sich derzeit aber auch die Projekte, wo einfach mal gar nichts geschehen ist und das Geld der Anleger in irgendwelchen schwarzen Löchern verschwunden ist.

Neue Projekte werden bei Exporo momentan nur noch dann voll, wenn sie erstrangig besichert sind und idealerweise noch über eine kurze Laufzeit verfügen.

Es bleibt abzuwarten, ob Exporo hier genügend erstrangige Projekte finanziert bekommt, um kostendeckend wirtschaften zu können. Registrierung: Ich bin seit bei Exporo investiert und kann daher nicht mehr wirklich was zur Registrierung sagen, war scheinbar auf jeden Fall unkompliziert und daher habe ich hier keine Kritikpunkte.

Insgesamt habe ich über alle Plattformen auf denen ich investiert bin seit rund 50 Mal investiert, seit neuestem auch mal in die Exporo-Bestandsprojekte.

Konditionen: Die Konditionen der Finanzierungsprojekte bewegen sich für deutsche Verhältnisse im guten mittleren Bereich und bilden meines Erachtens das Risiko gut ab.

Sicherlich mehr Prozente wären schön, aber da muss man scheinbar zu Plattformen im östlichen Ausland zurückgreifen.

Nutzung: Meine Projekte wurden alle pünktlich oder auch frühzeitig zurückgeführt. Da ich selber auch einen Immobilienbezug habe, ist mir durchaus bewusst, dass es mal zu Verzögerungen kommen kann und dass ggf.

Ich nutze neben der Projektfinanzierung auch das Bestandsprojekt und finde gut, dass man sich hier fast seinen eigenen Immobilienfonds bauen kann.

Neuerdings kann man wohl auch ab einem Euro investieren, aber das macht für mich nun keinen Sinn, ist eher ganz nett, aber da stehen Aufwand und Ertrag in keinem Verhältnis.

Mir ist auch bewusst, dass es ein Risikoprodukt ist, da wird ja immer wieder drauf hingewiesen und daher machen Crowdinvestments auch nur einen Teil meiner Anlagestrategie aus.

Kundenservice: Wenn ich mal fragen hatte, dann konnten mir die immer schnell und kompetent beantwortet werden, sei es per Telefon oder per Email - hier bin ich sehr dankbar, dass es so unkompliziert und auch schnell klappt.

Sonstiges: Wer glaubt bei Crowdinvestments eine Art Sparbuch zu haben und sich dann beschwert - tut mir leid, aber da fehlt es dann meines Erachtens auch an finanzieller Grundbildung.

Diese sollte zwischen November und Mai zur Rückzahlung anstehen. Aber weit getäuscht. Die Rückzahlung wird bisher immer wieder mit fadenscheiniger Begründung verweigert.

Was das bedeutet und warum dies die Rückzahlung verhindert ist mir schleierhaft. Laut Projektbeschreibung von Exporo sollte es bei diesem Projekt kein Baurisiko geben, da nur die Planungs- und Entwicklungsphase bis zur Baugenehmigung begleitet werden sollte.

Ob diese erteilt wurde, darüber schweigt Exporo. Tja, was soll ich sagen, bin ja kein Profi. Genau deswegen habe ich die Empfehlung eines cleveren, aber nicht risikofreudigen Freundes genauer angesehen.

Und war sofort neugierig geworden. Üblicherweise reicht einem der marktschreierische Auftritt und man klickt ermüdet weiter.

Nicht so bei Exporo. Das beinhaltet klar dargestellte Projekte, aber auch - für mich fast noch wichtiger - die Seriosität der handelnden Personen.

Ich denke, das wird eine seriöse und vielversprechende Partnerschaft. Meine Erfahrung mit Exporo ist so negativ wie hier von anderen Rezensenten geschildert.

Verzögerungen und inhaltsleere Versprechungen sind dort an der Tagesordnung. Ich halte absolut nichts mehr von Exporo. Seit ca. Anmeldung erfolgte problemlos über das Internet.

Die Identifikation erledigte die Postbank einfach und schnell online. Kontoführung gratis. Übersichtliche Konto Auszüge. Exporo selbst ist sehr bemüht, jedes Investment zu erfolgreich zu managen, auch wenn es bei einigen Bauträgern zu Problemen kommt.

Übersichtliche Homepage, bei Bedarf netter und hilfreicher Kundenservice,die sehr offensichtliche Einteilung in Risikoklassen erleichtert einen schnellen Überblick in potenzielle Investments zu bekommen.

Einzig das der Privatanleger alle Risiken trägt und Recherchen zufolge Exporo einen sehr hohen Zinssatz als Vermittler einstreicht scheint als Laie unangemessen.

Es läuft alles wie angekündigt, die Webseite ist sehr übersichtlich, guter Service sowohl als Mail aber auch per Telefon. Gute Infos, gute Dokumentenablage, übersichtliche und kurze Emails.

Die Schnelligkeit bei Abschluss der Anlagen ist sehr gut. Die Auszahlungen laufen wie angekündigt zum angegebenen Zeitpunkt.

Die Anmeldung im Internet läuft auch sehr gut. Exporo ist m. Man fühlt sich in guten Händen. Die Verfahren sind durchsichtig, und man kann in kurzer Zeit das Investment tätigen.

Es wurden bislang alle Bedingungen erfüllt, und das Verfahren ist m. Auch die jederzeit einsehbare Zusammenstellung der getätigten Investments ist gut und übersichtlich.

Auch ich wollte als Alternative zum Zinsmarkt bei Exporo investieren. Zumal sich die Insolvenzen und dann immer gleich ein Totalausfall-häufen.

Von 17 Projekten wurden 10 zurückgezahlt, das letzte im März Von den verbleibenden 7 ist eines insolvent, womit die Gesamtrendite unter 0 liegt.

Zwei weitere stehen im Feuer. Alarmierend sind die Angebote von individuellen Bonuszinsen, denn mit Ablauf des Angebotes kommt die nächste Verzugsmeldung.

Nach den bisherigen Erfahrungen werde ich aber auch dort nicht mehr investieren. Wo lebt ihr, dass ihr von Corona nichts mitbekommen habt?

Ich jedenfalls investiere seit einigen Jahren und habe Ich lebe in Deutschland und das Baugewerbe ist in keiner Weise durch Corona tangiert.

Auch im sogenannten Lockdown, der nie ein kompletter war, wurde im Baugewerbe weitergearbeitet. Wohnraum ist nach vor wie extrem gefragt.

Exporo scheint mit dem Wachstum der Firma überfordert zu sein und zudem jede Sorgfaltspflicht seinen Kunden gegenüber, den Geldgebern gegenüber, bei der Auswahl der Projektierer extrem vernachlässigt zu haben.

Bei mir stehen von fünf zur Rückzahlung im Frühjahr und Sommer anstehenden Rückzahlungen fünf Projekte im Feuer. Auch in Anbetracht der Corona Pandemie und der Anlage in Risikoinvestments ist das keine Relation, dass werden Sie mir kaum abstreiten können.

Exporo nutzt nach meiner Überzeugung die gegenwärtigen Gegebenheiten, um seine Fahrlässigkeit zu verschleiern. Ich rate jedem Investor dringend ab, bei Exporo zu investieren.

Bin wohl eines der sogenannten Glückskinder. Ist früher bis auf 1 Projekt Walzenmühle bei Zinsland alles bestens gelaufen, bin ich jetzt mit Exporo sehr zufrieden.

Alle Zusagen wurden bis jetzt — 18 Monate — eingehalten. Hatte am Anfang Probleme mit der Internetseite und war von den freundlichen und kompetenten Mitarbeitern begeistert.

Allein die Konditionen sind bei dieser Art von Risiko zu verbessern. Alle meine aktuell zur Auszahlung anstehenden Projekte Finanzierung sind im Verzug bzw.

Ich werde auf keinen fall mehr investieren bei der Exporo AG. Möchte wieder ruhig schlafen können und konzentriere mich lieber auf Anlagen, wo kein Totalverlust vorprogrammiert ist gibt es ja zu Hauf - und mit etwas Glück noch deutlich besser verzinst in Bezug auf die langfristige Rendite.

Für alle, die sich in diesem Jahr über schleppende Rückzahlungen beschweren, nur eine kurze Frage. Im Baugewerbe gibt es immer Verzögerungen versucht mal einen Handwerker zu bekommen.

Deshalb kann mich das nicht aus der Ruhe bringen, zumal bisher noch jede Verzögerung bis zur endgültigen Rückzahlung verzinst wurde.

Zu den ganzen verspäteten Projekten kamen jetzt wieder 3 hinzu, die am Langsam sehe ich wirklich schwarz bei Exporo. Corona hin oder her, das kann niemals der Grund für die ganzen Probleme sein.

Ich glaube Exporo hat viel zu viele faule Projekte auf die Plattform gebracht und das geht jetzt nach hinten los. Ich habe da so das blöde Gefühl, dass Exporo selbst bald in Schieflage geraten wird.

Bis Ende lief alles reibungslos und zufriedenstellend. Ich wäre schon froh, wenn es zu einer verspäteten Rückzahlung käme. Es ist eine einzige Katastrophe.

Bei Nachfragen wird man mit lauen Worten wie: "Wir sind sehr bemüht und führen gute Gespräche, sind zuversichtlich", u.

Kann jedem nur raten, keinen Cent bei Exporo anzulegen. Machen viele auch nicht mehr, die meine Erfahrungen mit Exporo teilen.

Neue Investments werden wie "sauer Bier" angeboten; bis vor einem Jahr wären diese innerhalb von Stunden platziert gewesen. Bin neugierig wie lange es Exporo noch am Markt gibt.

Vermutlich ein sehr überschaubarer Zeitraum. Schade nur um mein Geld; ärgere mich tierisch über meine Naivität! Mehr und mehr Projekte geraten in Schieflage - bei mir sind es aktuell drei Stück!

Früher war mal die eine oder andere Verzögerung der Rückzahlung möglich, jedoch heute geht es um Insolvenzen, Zwangsvollstreckungen, mögliche wirtschaftliche Ausfälle, etc.

Ich hatte nur in A-Projekte investiert bei Exporo! Lasst euch nicht blenden von diesen Renditen - die Rechnung geht final nur für die Anleger auf, die kein ausgefallenes Exporo-Projekt in ihrem Portfolio hatten.

Ich bin sehr zufrieden mit Exporo. Immer wieder neue Projekte mit guten Zinsen. Gut bedienbares Online-Portal mit allen Tools zum nachvollziehen der angelegten Gelder sowie für neue Projekte.

Finde es eine super Sache, dass amn Projekte vormerken kann und so noch mal eine Erinnerungsmail bekommt. So kann man das gewünschte Projekt nicht verpassen.

Bei Fragen immer erreichbar und auch bei Verzögerungen wird man immer wieder auf dem Laufenden gehalten. Meinen Vorrezensenten mit negativer Bewertung von Exporo stimme ich vorbehaltlos zu.

Auch ich warte seit Monaten auf die Rückzahlung meiner Investitionen. Das Geschäftsgebaren mag in den ersten Jahren der Existenz von Exporo anders gewesen sein.

Sofern es sich um aktuelle positive Bewertungen von Exporo handelt, kann ich diesen Rezensionen wegen extrem negativer Erfahrungen mit Exporo keinen Glauben schenken.

Die schleppende Vermarktung neuer Projekte spricht meines Erachtens eine deutliche Sprache, da sich die negative Beurteilung von Exporo unter Anlegern augenscheinlich herumgesprochen hat.

Konnte man zu Beginn des Jahres noch rege Beteiligung bei neuen Projekten feststellen, die Finanzierung war bis dato in der Regel innerhalb weniger Stunden geschehen, so hat Exporo jetzt nach meiner Beobachtung enorme Mühe, neue Projekte finanziert zu bekommen.

Ich bin in 5 Projekten investiert. Das 1. Kita Köln wurde ausgezahlt - nach viel Hin und Her. Das 2. Huth-Park steht an - ob das Geld zurück kommt, ist für mich sicher - die übliche Vertröstung.

Keine laufende Kontrolle der Projekte und Mittelverwendung, keine vertraglichen Sicherheiten für die Anleger Auszahlung nur, wenn Meilensteine erreicht sind - sehr unprofessionelle Handhabung von Anlagen.

Das habe ich z. Die Zinsen sind im Vergleich für das Risiko viel zu niedrig. Ab Ende klemmte es bei vielen Projekten. Bei am Hamburger Stadtpark und wohnen am Volkspark sind wir jetzt seit über 6 Monaten im Verzug und da sollten noch mehr Projekte mit ernsthaften Problemen sein.

Exporo ist angeschlagen und strauchelt aktuell. Die Finanzierungsprojekte werden aufgrund Vertrauensverlust nicht mehr voll und Exporo versucht nun verstärkt auf Bestandsobjekte zu setzen.

Da ich hier sehr kleinteilig investieren kann, ist das Risiko gut zu reduzieren. Wenn ich hier lese, dass es Ausfälle gibt, kann ich nur sagen nicht alle Eier in einen Korb und dann darf auch Mal was ausfallen.

Bisher kann ich nichts schlechtes sagen. Sehr gut fand ich auch die Sache mit Rügen Ferienwohnungen.

Desweiteren kann ich ja auch noch jeder Zeit verkaufen. Ich bin seit Januar Kunde bei Exporo. Anmeldung damals problemlos per Postident.

Kurz nach der Anmeldung kam es zum persönlichen telefonischen Kontakt mit einem Mitarbeiter von Exporo, kurze Vorstellung, welche Art der Kontaktaufnahme, Ziele und Produkte von Exporo wurden erklärt.

Ich habe seitdem in mehrere Finanzierungs- und Bestandsobjekte investiert. Die Rückzahlung erfolgte teils weit vor dem geplanten Laufzeitende.

Ein- und Auszahlung waren ebenfalls problemlos. Die Projektträger sichern über eine Gewinnabtretung vertraglich zu, keine Gewinne auszuschütten, bis die Nachrangdarlehen inklusive Zinsen vollständig zurückgezahlt sind.

Die Absicherung über eine Grundschuld ist dagegen die Ausnahme und nach Angaben des Unternehmens zudem auf Bestandsimmobilien beschränkt.

Die Vergütung wird durch die jeweiligen Projektentwickler erbracht, die auch die weiteren Transaktionskosten zum Beispiel im Zusammenhang mit einem notwendigen Treuhandkonto übernehmen.

Anleger müssen sich im Vorfeld einer Investition registrieren. Die Registrierung ist kostenlos. Immobilienprojekte sind für registrierte Benutzer sichtbar und werden mit detaillierten Informationen zu Projektträgern, Lage, Kreditlaufzeiten und Zinssätzen angezeigt.

Investitionen sind mit dreistelligen Beträgen möglich. Aus Sicht des Vermittlers ist es von Vorteil, wenn potentielle Anleger sich selbst als gut informiert einstufen.

Deshalb veröffentlicht Exporo Standortanalysen zu verschiedenen Städten. Diesen sind zum Beispiel Informationen zur Wirtschaftsstruktur, zur Kaufkraft, zur Infrastruktur, zum Wohnungsleerstand, zu Preisen für Bauland und Immobilien, zur Arbeitslosenquote und zum Mietspiegel zu entnehmen.

Diese Informationen werden durch spezifische Details zu einzelnen Projekten im geschlossenen Nutzerbereich ergänzt. Insgesamt ist der Internetauftritt auf das Wesentliche begrenzt; auf die bei anderen Crowdinvesting Plattformen übliche Promotion für laufende Projekte wird weitgehend verzichtet.

Exporo verspricht wie alle Crowdinvesting Plattformen eine kleine Revolution: Anleger sollten mit kleinen Beträgen in konkrete Immobilienprojekte investieren und damit hohe Renditen erwirtschaften können.

Hier finden Anleger zwar attraktive Zinssätze, jedoch keinen Sachwertecharakter. Abgesehen von diesem branchentypischen Schwachpunkt erscheint das Angebot gut gelungen: Das Netzwerk des jungen Vermittlers erscheint belastbar, die Plattform übersichtlich.

Wie setzt sich die Exporo Bewertung zusammen? Durchschnittlich wurde Exporo mit 4.

Zuerst habe ich die angebotenen Projekte, in die investiert werden kann, nur beobachtet und mir detaillierteres Wissen zum Casino Automaten Kaufen Crowdinvesting angeeignet. Dann ist es notwendig, persönlich mit dem Kundenservice in Kontakt zu treten. Secondly, you will complete the registration process with the validation of your Mäxchen Spielregeln, similar as opening a bank account. Nur bedingt zu empfehlen. Die Rückzahlung wurde für den Euro wurden bereits gehandelt. Zurückerhalten habe ich inzwischen 14 Projekte: Bei einem Projekt habe ich die Zinsen noch nicht özil Tattoo. Aber von einem Käufer abhängig — der gefunden werden muss.

Es wГre Erfahrung Exporo schade, fliessen die Erfahrung Exporo aller. - Top Finanzartikel aus dem Netz

Bei den neueren Investments ist sogar eine Depotbank 888 Wetten mehr notwendig.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Kommentare

Voodoogrel · 24.09.2020 um 10:33

das Requisit wird erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.